Didaktische Ziele

Didaktische Ziele

Kompetenzen und Ziele, die durch das Theaterspielen erreicht werden können:

  • Entdecken von Ausdrucksqualitäten und eigenen Stärken
  • Selbstbewußtsein
  • Kreativität
  • Entwicklung neuer Perspektiven
  • Wahrnehmung von Impulsen
  • Teamfähigkeit
  • Spaß am Spiel
  • bewußter Einsatz von Sprache und Bewegung
  • Kommunikationsfähigkeit (auch nonverbal)
  • ästhetische Gestaltung
  • Verständnis für Dramaturgie von Geschichten
  • Fantasie
  • Körperbewußtsein
  • neue Seiten an sich kennenlernen
  • Charakterisierung von unterschiedlichen Rollen
  • Bühnenpräsenz
  • freies Sprechen vor großen Gruppen
  • Umgang mit Aufregung und Unsicherheit
  • Emotionen erspüren und authentisch darstellen können
  • Blockaden überwinden
  • Persönlichkeitsentwicklung und vieles mehr.

Schule

"Theaterspiel kann wie keine andere Kunstform viele Bereiche vereinigen. Es dient der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung des Schülers, indem es gleichermaßen seine rationalen wie emotionalen, intellektuellen wie kreativen, physischen wie musischen, individuellen wie sozialen Fähigkeiten fördert. (...) Der Schüler lernt, mit anderen auf ein gemeinsames Ziel hinzuarbeiten und selbstbewußt vor die Öffentlichkeit zu treten." (Landeskonzeption Baden-Würtemberg)

Der Lehrplan für alle Schulstufen sieht den Einbezug von Theater in den Unterricht vor. Doch viele Lehrer sehen sich mit dieser Aufgabe überfordert. Deshalb komme ich auch gerne an Schulen, um dort Projekttage zu leiten, in Schul-AGs zu beraten oder um theatrale Anregungen für einzelne Unterrichtsstunden zu speziellen Themen zu geben. Durch meine Ausbildung zur Lehrerin (Erstes Staatsexamen für Grund-, Haupt- und Realschule) und als Diplom-Theaterpädagogin, kann ich die Bereiche Schule und Theater fachgerecht verknüpfen.

Workshops

Die Besonderheit der Kurse für Kinder und Jugendliche besteht darin, dass die Vorstellungen und Lebenswelten der Teilnehmer in die Geschichten mit eingebunden werden. Dadurch entstehen Eigenproduktionen, in denen die Kinder und Teens ihre Ideen verwirklichen können, ohne einen vorgefertigten Text lernen zu müssen. Damit wird neben den schauspielerischen Fähigkeiten auch das Gespür für die Dramaturgie von Geschichten gefördert.
Die Theaterkurse für Erwachsene sind oft durch die Techniken des Improvisationstheaters geprägt und basieren auf jahrelanger Workshop- und Bühnenerfahrung der Kursleiterin in Deutschland und ganz Europa.

Free template 'Colorfall' by [ Anch ] Gorsk.net Studio. Please, don't remove this hidden copyleft!